Schulpferde im RTZ sind Multitalente

Durch täglichen Weidegang sind unsere Schulpferde ausgeglichen und zuverlässig. In den therapeutischen Bereichen werden sie geführt, gehen am Langzügel oder an der Longe.

Sie sind feinfühlig und gut ausgebildet und werden Anfängern wie fortgeschritteneren Reitern gerecht. Sie sind im Springen ebenso einsatzfreudig wie bei Geländeritten.

Der Einsatz auf Turnieren ist eher die Ausnahme.
Dennoch können unsere Therapiepferde im Leistungssport durchaus mithalten. Das zeigt die Teilnahme an den Kölner Jugendvergleichsturnieren, wo wir seit Jahren ein ernst zu nehmender Konkurrent sind, und schon einen Gesamtsieg vorweisen können.

 

Schulpferde im RTZ fühlen sich wohl

Unser Ziel ist es, die Haltungsformen und Bedingungen für unsere Schulpferde ständig zu optimieren.
Wir werden hierbei vom Verpächter der Anlage unterstützt. Zudem bemühen wir uns um eine umfassende, pferdegerechte, vielseitige und langfristige Ausbildung.

Selbstverständlich sind außer der tierärztlichen, zahnärztlichen und chiropraktischen Versorgung der Pferde regelmäßiger und ganzjähriger Weidegang, abwechslungsreiche Arbeit, individuelle Auslastung und individuelle Ausrüstung.

Verlässt uns eines unserer Pferde, wird es nur in geeignete Hände abgegeben. Oft sind unsere Schulpferde als zuverlässige Partner so bekannt, dass wir den neuen Besitzer im Verein oder Bekanntenkreis finden.

 

Schulpferde im RTZ sind leistungsfähig

Bei der Auswahl eines Pferdes für das RTZ müssen viele verschiedene Kriterien erfüllt werden. Außer dem guten Gesundheitszustand ist die Eignung für die therapeutischen Bereiche unbedingt ausschlaggebend. Der Bewegungsablauf, der Charakter und der Körperbau der Pferde müssen geeignet sein, um dem Patient die entsprechende Unterstützung zu gewährleisten.

Schul- und Therapiepferde müssen viel kompensieren - und sollten geeignet sein, dies lange zu tun, ohne eigene Defizite zu entwickeln.

Wir sind auf Verkäufer angewiesen,
die uns eine kurze Probezeit einräumen, diese Kriterien abzuklären.

Wir sind auf Sponsoren angewiesen,
die uns unsere Ziele finanziell ermöglichen und unsere Arbeit unterstützen.

Und natürlich sind wir auf alle unsere Mitglieder angewiesen, egal ob sie aus den therapeutischen Bereichen, dem integrativen Bereich oder dem Schul- und Voltigierbetrieb kommen. Wir benötigen die Mithilfe aller Mitglieder, um unsere Ziele zu erreichen und unsere Arbeit positiv nach außen zu repräsentieren.

Zum Seitenanfang