Hippotherapie

Die Hippotherapie ist eine krankengymnastische Behandlung nach ärztlicher Verordnung. Das Pferd geht dabei ausschließlich im Schritt. Hippotherapie ist eine wissenschaftlich fundierte Heilmethode, für die die Kosten von den Krankenkassen nicht übernommen werden (In besonders schweren Fällen können mit ärztlicher Begründung durch den verordnenden Arzt oder den betreuenden Vereinsarzt Kostenanerkennungen erreicht werden).

Anwendungsgebiete sind unter anderem angeborene und erworbene:

  • Cerebrale Bewegungsstörungen
  • Multiple Sklerose
  • Fehlhaltungen der Wirbelsäule
  • Leichte Skoliosen
  • Muskelerkrankungen
  • Gelenksteifen
Go to top